Leitung

 

Die Schauspielschule arbeitet seit 2007 unter dem künstl.  Leitungsteam von Silvana Kraka (Regisseurin)  und Mario Heinemann Jaillet (Choreograph) erfolgreich an der künstl. Neuausrichtung und Umstrukturierung  der Schauspielschule. Die Ergebnisse können sich sehen lassen. Mehrere Theater kooperieren bereits mit der Ausbildungstätte für Schauspiel und Regie. Namhafte Schauspieler vom Nationaltheater Mannheim, dem Staatstheater Darmstadt und dem Theater Heidelberg dozieren nun an der Theaterakademie Mannheim. Das qualitativ hochwertige und umfangreiche Unterrichtsangebot der Schauspielschule trägt mit dazu bei, dass die  Schauspielstudenten  ihre Erfahrungen  in zahlreichen  Produktionen renommierter Theater (Theater Heidelberg, Nationaltheater Mannheim, Staatstheater Darmstadt) sammeln können.

Silvana Kraka – Schulleitung, künstlerische Leitung

Regisseurin, Dozentin, Studium der Germanistik, Geschichte und Theaterwissenschaften in Halle und Leipzig, Diplom, Magister Artium. Freie Theaterarbeit in Leipzig im Fronttheater und in der Inselbühne Leipzig, Inszenierungen u.a. „Klein Zaches“ nach E.T.A. Hoffmann, „Vier Schwestern“ frei nach Tschechov, „Himmel Hölle Raus“ nach Kroetz, künstlerische Mitarbeit bei Festivals des Büro für Off-Theater „Off-Sommer“, „Manöver“. 1995-1998 Regieassistenz am Hans Otto Theater Potsdam Inszenierungen u.a. „Liebe, Erdnussbutter und Blut“ nach Inez von Dulemmen, „Was narrst Du blinde Liebe meine Augen“ Shakespeare Sonette, DEA „Fit in Fesseln“ von Nicky Silver eingeladen zu den Berliner Festspielen. 1998-2000 Künstlerische Leitung der Studiobühne am neuen theater Halle, Inszenierungen u.a. „Alle Räder stehen still“ nach Walter Bauer, „Und lieben, Götter …“ nach J.W.v. Goethe, „Fräulein Julie“ von August Strindberg. 1998-2000 Lehrauftrag an der Martin-Luther-Universität in Halle für Darstellendes Spiel Seit 2000 als freie Regisseurin in Mannheim lebend, Inszenierungen in Leipzig, Nordhausen, Zeitz, Mannheim und Aachen, u.a. „Die Schneekönigin“ von Hans Christian Andersen, „London-L.Ä.-Lübbenau“ von Oliver Bukowski, „Ich knall euch ab!“ nach Morton Rhue, „Die verzauberten Brüder “von Jewgeni Schwarz. Seit Januar 2007 tätig als Dozentin an der Theaterwerkstatt in Heidelberg für Regie und Theaterpraxis und freie Mitarbeiterin am Schnawwl, Kinder- und Jugendtheater des Nationaltheaters Mannheim.

Mario Heinemann Jaillet – Schulleitung, künstlerische Leitung

Mario Heinemann Jaillet studierte an der Palucca Schule Dresden (u.a. bei Gret Palucca, Hanne Wandtke, Patricio Bunster und Ruth Berghaus). Es folgten unterschiedliche Engagements als Tänzer sowie als Choreograph im In- und Ausland, u.a in China, Frankreich, Belgien, USA, Polen, und auf Kuba. 1991 gründete er mit Holger Bey das Freie Tanztheater Berlin, danach begann er ein vierjähriges Studium an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch, Berlin, Abt.: Regie; Studiengang Choreographie, das er mit Auszeichnung abschloss. 1995 folgte Heinemann Jaillet der Einladung durch den französischen Kulturminister Jack Lang nach Paris. 2000 gründete er die Cie. MS Tanzwerk. Heinemann Jaillet ist Dozent an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. Er und seine TanztheaterCompany wurde mit dem FringeNCY Overall Excellence Award in Choreography, in New York – USA ausgezeichnet. Der Choreograph Mario Heinemann Jaillet ist Preisträger des Stuttgarter Theaterpreis 2006.

Advertisements