Premiere Asyl III. Akt Szenen aus dem Untergrund

Premiere Asyl III. Akt Szenen aus dem Untergrund nach Maxim Gorki

„Szenen aus der Tiefe“ nennt Gorki sein bekanntestes Stück. In einer zusammen gewürfelten Gesellschaft der Armen und Entrechteten spitzen sich die Konflikte untereinander dermaßen zu, dass es zu einer Explosion der Gewalt kommt. Gorkis wichtigstes Anliegen war es ihm, diesen Menschen eine Stimme auf der Bühne zu geben.
Asyl III. Akt reduziert Gorkis Drama auf wenige Figuren und Handlungsstränge, um diese in einem Halbjährigen Arbeitsprozess mit authentischen Szenen unserer Zeit zu konfrontieren. Das Leitungsteam und Darsteller gehen selbst in die „Tiefe“ unserer Stadt, um Material über sog. prekäre Gestalten des Hier und Jetzt zu sammeln.

Herausgeber: Tham/ Theaterakademie Mannheim .e.V.
Leitung: Silvana Kraka
Mario Heinemann Jaillet
Hubert Habig

 

Holzbauerstraße 6-8
68167 Mannheim
Tel.: +49 621/12 47 127
Karten: +49 621/12 47 245

Inszenierung: Hubert Habig
Assistenz: Fee Krämer
Ausstattung: Jörg Fischer
Musik: Claus Boesser-Ferrari
Choreographie: Mario Heinemann Jaillet

Es spielen:
Anne C. Kolmogorow
Torsten Ibach
Eleonore Bogovic
Kathleen Wenzel
Sarah Laubvogel-Dallimore
Paul Dallimore
Kerstin Kiefer

mit freundlicher Unterstützung des Kulturamts der Stadt Mannheim und dem Landesverband freier Theater Baden-Württemberg e.V.

Vorstellung: jeweils 20.00 Uhr

06.06.08
07.06.08
18.06.08
19.06.08

Premiere am 06.06.08 um 20.00 Uhr in der Theaterakademie Mannheim
Holzbauerstraße 6-8
68167 Mannheim
Tel.: +49 621/12 47 127
Karten: +49 621/12 47 245

Foto: Uli Dinger
© All rights reserved

Advertisements